Site icon Black Central Europe

Zurückgeschaut Ausstellung (2017)


Im Oktober 2017 startete das Bezirksmuseum Treptow-Köpenik, Berlin, die Ausstellung „Zurückgeschaut”. In Zusammenarbeit mit den NGOs Berlin Postkolonial und der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland entstand die erste Dauerausstellung in Deutschland, die sich kritisch mit der kolonialen Vergangenheit des Landes und der damit verbundenen Geschichte einer Schwarzen Präsenz in Deutschland beschäftigt. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Berliner Kolonialausstellung von 1896, bei der 106 Männer, Frauen und Kinder aus dem deutschen Kolonialreich in Afrika und der Südsee im Treptower Park in Berlin als „menschlicher Zoo” gezeigt wurden. Sie erzählt die Geschichte der Ausstellung teilweise durch Biografien und Porträts der Männer und Frauen, die damals gezeigt wurden. Dabei zeigt sich, dass die Ausgestellten zwar objektiviert wurden, aber auch zurückblickten, den kolonialen Blick erwiderten und sich den von ihnen erwarteten rassistisch determinierten Rollen widersetzten.

Robbie Aitken (übersetzt von Lilian Gergely)


english

Quelle: “Zurückgeschaut”, Museum Treptow, Berlin. Photograph courtesy of Robbie Aitken.


Zurückgeschaut Ausstellung (2017) by Robbie Aitken and Lilian Gergely is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License. Permissions beyond the scope of this license may be available at https://blackcentraleurope.com/who-we-are/.


Exit mobile version