Bilder der Fisk Jubilee Singers in der deutschen Presse (1877-1878)

Die Fisk Jubilee Singers waren ein afroamerikanisches Musikensemble, das zwischen 1877 und 1878 nach Deutschland reiste, um Geld für die Fisk Universität in Nashville, Tennessee (USA) zu sammeln. Wir sehen die Bandbreite der Antworten auf ihre Ankunft auf diesen beiden Bildern: das Erste aus der satirischen Zeitschrift Kladderadatsch (1877) und das Zweite aus der evangelisch-christlichen Familienzeitschrift Daheim (1878). Das Erste reduziert die Künstler auf rassisch determinierte Karikaturen, denen sie jede Individualität verweigern, während die naturalistischere Darstellung des Zweiten die Menschlichkeit und Würde der Darsteller, und sogar durch den seitlichen Blick eines der Sänger die Selbstbestimmung, betont.

Kira Thurman (translated by Lilian Gergely)


English
Kladderadatsch_JubileeSingers_image
“A Black Attack”
“The Jubilee Singers in the Singakademie in Berlin”

Quelle: “Ein schwarzer Anschlag,” Kladderadatsch (16 December 1877); Aus die Zeit – Für die Zeit,” Daheim (30 November 1878).



Bilder der Fisk Jubilee Singers in der deutschen Presse (1877-1878) by Kira Thurman and Lilian Gergely is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License. Permissions beyond the scope of this license may be available at https://blackcentraleurope.com/who-we-are/.

Creative Commons License